leben - lernen - leisten

News

RSS Feed Widget

Aktuell


eltern

17.4.2018

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

hiermit lade ich Sie zum Elternsprechtag in unsere Schule ein.

Termin:
Mittwoch, 9. Mai 2018
15.00 Uhr — 19.00 Uhr


An diesem Tag stehen Ihnen die Lehrkräfte der Schule zur persönlichen Beratung und zu einem eingehenden Gespräch zur Verfügung.
Frau Finken von der Berufsberatung wird auch da sein und Ihre Fragen beantworten.
Sie wird von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Hause sein.

Es wird erwartet, dass auch die Schüler und Schülerinnen bei den Elterngesprächen mit anwesend sind.

Mit freundlichen Grüßen
Frau Weidemann-Tigges
Schulleiterin




frühling

15.3.2018

Liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ich grüße Sie alle herzlich und möchte mich an dieser Stelle für die konstruktive Zusammenarbeit bei Ihnen bedanken!

Vieles konnten wir in Gesprächen mit Ihren Kindern einvernehmlich und kooperativ regeln!
Da wir großen Wert auf wertschätzende Kommunikation legen, freue ich mich, dass auch Sie diesen Ansatz teilen!
Vielen Dank!

An dieser Stelle möchte ich auch unsere neue Kollegin, Frau Romany, herzlich begrüßen. Wir freuen uns sehr, dass wir in Frau Romany eine engagierte, kompetente junge Kollegin für unsere Schule gewinnen konnten.

Wir können nun Ihr Kind noch intensiver fördern und erfolgreich zum Abschluss führen!
Wir wünschen der Kollegin einen guten Start!

Herzliche Grüße
Jutta Weidemann-Tigges
Schulleiterin



Wir wünschen allen weiterhin schöne Ferien!


Am Montag, den 8. Januar geht es dann ausgeruht und voller Tatendrang wieder weiter!

Am 6.11. findet der erste Methodentag 2017/2018 statt.
Wir wünschen ALLEN schöne Ferien!

Wir sehen uns
am 6.11.2017 wieder.

Jahrgangsstufe 9 und 10 haben das Praktikum beendet.

“ Wir finden, dass sich ein Schülerpraktikum lohnt, da wir so einen Einblick in das Arbeitsleben bekommen. Es hilft bei der Entscheidung, ob der Beruf für einen infrage kommt oder eher nicht",

Melina und Tamara 10A1


Nachprüfungen

Montag (28.8.2017 - 10:00 Uhr)
schriftlich:
Deutsch, Mathematik & Englisch

Dienstag (29.8.2017 - 10:00 Uhr)
mündlich:
D, M, E und alle anderen Fächer

Die PROJEKTWOCHE hat begonnen.







Die Shirts sind fertig.




Berufsvorbereitung “Eine frühzeitige Berufsorientierung an Schulen ist ein guter Einstieg in das Berufsleben” ,

meint Markus Klinkhamels, Lehrer an unserer Schule und Mitorganisator einer engen Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungszentrum des Kolping-Bildungswerkes in Amern. Die 90 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen nahmen an einem Berufsorientierungsprogramm teil.


Hauptbestandteil des Programms ist eine dreitägige Potenzialanalyse und eine zehntägige Berufsfelderkundung im Berufsförderungszentrum. In der Potenzialanalyse wurden die Schüler im Rahmen von Interviews eingehend nach Hobbies, ihrem sozialen Engagement, den schulischen sowie handwerklichen Fähigkeiten und Interessen befragt.

ZUKUNFT Beruf



Unsere Schule bereitet Ihre Schüler*innen durch Vermittlung grundlegender Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten in allen Fächern und Lernbereichen auf die Berufs- und Arbeitswelt vor.
Unsere Schüler*innen lernen u.a. in und außerhalb der Schule durch Betriebserkundungen, Betriebspraktika, den Infotag und intensive Kontakte zur Berufsberatung die vielfältigen Arbeitssituationen kennen und treffen so nach individuellen Interessen und Fähigkeiten eine erste überlegte Berufswahl.
Unser Konzept der Berufswahlorientierung: im geplanten Vorgehen über sechs Jahre werden unsere Schüler*innen systematisch bei Fragen der Berufswahl angeleitet und mit der Berufswelt konfrontiert.

- Berufswahlorientierung im Unterricht
- Schulpraktikum
- Betriebserkundung
- Berufsinformationstag (BIT)
- Berufsorientierungstag (Langzeitpraktikum) für Typ 10A
- Berufsberatung
- Teilnahme am Projekt “Start-klar”


Das Erreichen der Ausbildungsreife am Ende der Schulpflichtzeit, um auf dem Ausbildungsmarkt oder im weiterführenden Bereich von Schule bestehen zu können, ist der große Bereich, in den unsere Anstrengungen einmünden. Wir vermitteln unseren Schüler*innen die Grundqualifikationen, die einen erfolgreichen Einstieg in die Berufswelt ermöglichen. Und wir versuchen durch Maßnahmen in Jahrgang 10 Ausbildungsverhältnisse anzubahnen.   Die Schüler*innen werden während ihrer Schulzeit durch unseren “Stubo” begleitet und beraten. Freiwillig können unsere Schüler*innen in der zehnten Klasse ein Ganztagspraktikum absolvieren.




AUGUST
Besuch im BIZ
   Klassen 8/ 9 und 10
Bewerbertraining
   Klassen 10



SEPTEMBER/ OKTOBER
Praktikum mit Vor- und Nachbereitungstag
   Klassen 9 und 10
1. Berufsberatungsgespräche (ARGE)
   Klassen 10



OKTOBER
Abgabe des Praktikumberichtes
   Klassen 9 und 10
START DES BO-Projektes (Langzeitpraktikum)
   Klassen 10 Typ A


NOVEMBER
Besichtigungen
   Klassen 5 und 6
Betriebsbesichtigungen
   Klassen 7 bis 10
1. Teil: Erstellung von Bewerberfotos
   Klasse 10
2. Teil: Berufsberatungsgespräche /ARGE)
   Klassen 10


NOVEMBER/ DEZEMBER
Berufsinformationstag (BIT)
   Klassen 8, 9 und Teile der 10ten Klassen
Berufsberatungsgespräche
   Klassen 10


DEZEMBER
zwei Tage Potenzialanalyse in Kooperation mit dem Kolping Bildungswerk
   Klassen 8
1. Berufsberatungsgespräche (ARGE)
   Klassen 9


JANUAR/ FEBRUAR
Suche nach einer Praktikumsstelle für den September
   Klassen 8 und 9
Abgabe BO- Arbeiten 1. Halbjahr
   Klassen 10 Typ A


MÄRZ
Berufsberatungsgespräche (ARGE)
   Klassen 8 bis 10
Erstellung der Abschlusslisten für das Praktikum im September
   Klassen 8
Kompetenzcheck im Kolpingbildungswerk BW (zwei Wochen Arbeit in den Werkstätten)
   Klassen 8


MÄRZ/ APRIL
Elterninformationsabend zum BO-Projekt
Herausgabe der Informationsbriefe an Eltern und Betriebe
   Klassen 10 Typ A
2. Berufsberatungsgespräche (ARGE)
    Klassen 9


APRIL/ MAI
Besichtigungen zweiter Teil
   Klassen 5 und 6
Betriebsbesichtigungen 2. Teil
   Klassen 7 bis 10


JUNI/ JULI
Ende des laufenden BO-Projektes/ Abgabe der Unterlagen
   Klassen 10 Typ A
Erstellung der Anmeldelisten für das neue BO-Projekt
   Klassen 9 und 10

Formulare unter DOWNLOAD

Über uns


Unser Leitbild lautet:



Gemeinsam: Leben – Lernen – Leisten

Persönlichkeitsbildung, Ausbildungsreife, Erziehung und Leistung sind unsere zentralen Anliegen.

bild Gemeinsam: Die Beziehungen aller am Schulleben Beteiligter sind geprägt von Wertschätzung und gegenseitiger Unterstützung. Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und für die Entwicklung unserer Schule und ihrer Lebensform Besonderes zu leisten. Wir halten uns an gemeinsame Regeln. Unser Schulleben soll so gestaltet sein, dass wir uns wohlfühlen, zufrieden lernen und lehren und gemeinsam persönliche Ziele erreichen.

Leben: Wir verhalten uns den Mitmenschen gegenüber so, wie auch wir behandelt werden möchten. Wir achten die Eigenart des Anderen und gehen rücksichtsvoll und unterstützend mit ihm um. Gegenseitige Rücksichtnahme, Toleranz, Höflichkeit und die Achtung der Persönlichkeitsrechte bestimmen unser Zusammenleben. Aufgaben werden von den Mitgliedern der Schulgemeinschaft für die Schulgemeinschaft übernommen. Es werden akzeptable Formen der Konfliktlösung verwendet.

bildLernen: Lehrerinnen und Lehrer stärken die Eigenständigkeit und Selbstverantwortung der Schülerinnen und Schüler. Sie unterstützen die Selbstwahrnehmung der Jugendlichen. Sie bieten und zeigen den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten, ihre vorhandenen Ressourcen an Wissen und Fähigkeiten zu entdecken, auszuprobieren und neue Erfahrungen zu machen. Sie stärken dabei das Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler für die eigenverantwortliche Steuerung ihres Handelns.

Die Schülerinnen und Schüler werden angeleitet, das Eigentum der anderen zu respektieren und Sorge für anvertrautes Material zu tragen. Die Lehrerinnen und Lehrer fördern das Lernen und die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler. Sie unterstützen die Entwicklung von Fertigkeiten und Fähigkeiten. Sie entwickeln einen lerngerechten, am Kind orientierten, lernwirksamen Unterricht, der die Vorgaben der Kernlehrpläne erfüllt. So ermöglichen wir an unserer Schule ein Lernen mit allen Sinnen.


Leisten: Die eigene Leistung soll Freude bereiten, den Lernenden stolz machen und Vorbildfunktion für andere haben. Jedes Kind soll an die eigenen Leistungsgrenzen herangeführt werden. Eigenverantwortliches Lernen, Förderung des Teamgeistes und das Abrufen der eigenen Begabungen bzw. Fertigkeiten sind Bausteine auf dem Weg zur Ausbildungsreife.

Die Kinder sollen befähigt werden, Qualitätsansprüche an sich selbst zu stellen, von außen überprüfen zu lassen und anderen gegenüber zu entwickeln.



Fleiß, Disziplin, Anstrengungsbereitschaft, Durchhaltevermögen, Zuverlässigkeit, Höflichkeit, Respekt und Toleranz sind Grundwerte des Lern- und Leistungsverhaltens.

Termine


Februar 2018

 
 
01.02.2018   Eislaufen 8. und 9. Klasse
02.02.2018   Zeugnisausgabe 3. USt.
06.02.2018 u. 07.02.2018   Besinnungstage in Hinsbeck 10 A2- ab 9:00 Uhr
08.02.2018   Karneval  
09.02.2018   3. Methodentag 1. - 4. USt.
12.02.2018   "Rosenmontag" - Brauchtumspflege unterrichtsfrei
13.02.2018   "Veilchendienstag" - Brauchtumspflege unterrichtsfrei
19.02.2018 u. 20.02.2018   Beratung der Arge im Hause/
(Berufsorientierung)
n. Vereinbarung
27.02.2018   LSE - Deutsch Klasse 8
 

März 2018

 
01.03.2018   LSE - Englisch Klasse 8
06.03.2018   LSE - Mathematik Klasse 8
20.03.2018   Beratung der Arge im Hause/
(Berufsorientierung)
n. Vereinbarung
26.03.2018
06.04.2018;
  Osterferien  
 

April 2018

 
09.04.2017   4. Methodentag 1.- 4. USt.
10.04.2018   Beratung der Arge im Hause/
(Berufsorientierung)
n. Vereinbarung
 

Mai 2018

 
01.05.2018   Maifereitag gesetzlicher Feiertag/
unterrichtsfrei
08.05.2018   ZP 10 Deutsch  
09.05.2018   Elternsprechtag 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
10.05.2018   "Christi Himmelfahrt" christlicher Feiertag/
unterrichtsfrei
11.05.2018   beweglicher Ferientag unterrichtsfrei
15.05.2018   ZP 10 Englisch  
17.05.2018   ZP 10 Mathematik  
21.05.2018 bis 25.05.2018   Pfingstferien  
28.05.2018   Nachschreibtermin ZP 10 Deutsch  
31.05.2018   "Fronleichnam" christlicher Feiertag/
unterrichtsfrei
 

Juni 2018

 
01.06.2018   beweglicher Ferientag unterrichtsfrei
05.06.2018   Nachschreibtermin ZP 10 Englisch
07.06.2018   Nachschreibtermin ZP 10 Mathematik  
18.06.2018   Bekanntgabe der Vor- und
Prüfungsnoten
Klasse 10
21.06.2018   Ende des "Bo"- Praktikums Klasse 10
25.06.2018   Entlasskonferenz/ SchiLF unterrichtsfrei
29.06.2017   Entlassung Abgänger und
Abschluss Klasse 10
 
 

Juli 2018

 
09.07.2018   Sporttag
Zeugniskonferenz 7- 9
 
10.07.2018 bis 12.07.2018   Projekttage 1. bis 5. USt. Unterricht
13.07.2018   Zeugnisausgabe 3. USt.
16.07.2018 bis 28.08.2018   Sommerferien

Download


Praktikum (3-wöchig)


Einverständniserklärung für den Betrieb 2018

herunterladen


Einverständniserklärung für die Eltern 2018

herunterladen


Anschreiben für den Betrieb 2018

herunterladen


Anschreiben für die Eltern 2018

herunterladen


Langzeitpraktikum


Einverständniserklärung für die Eltern 2018- 2019

herunterladen


Information für die Betrieb 2018- 2019

herunterladen


Einverständniserklärung für die Betrieb 2018-2019

herunterladen



Betreuungsvertrag

herunterladen


Förderverein

herunterladen


Antrag Busticket

herunterladen


Antrag Fahrtkosten

herunterladen



Kontakt


Granger

ADRESSE:

Kaldenkirchen
Buschstrasse 28
D – 41334 Nettetal

Telefon: 02157 / 5282
Telefax: 02157 / 132947
E-Mail: ghs.kaldenkirchen@t-online.de

Internet:
www.ghs-kaldenkirchen.de
www.leben-lernen-leisten.de

Granger

Bürozeiten:

Montag:
08.00 - 14.00Uhr
Dienstag:
08.00 - 14.00 Uhr
Mittwoch:
08.00 - 14.00 Uhr
Donnerstag:
08.00 - 14.00 Uhr
Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr

Granger

Personen:

Schulleiterin:
Frau Weidemann-Tigges

Vertretung:
Frau Anstötz
Herr Klinkhamels

Sekretariat:
Frau Klaps

Schulverwaltung:
Herr Janissen

Hausmeister:
Herr Lentz

Granger

SV:

Schüler*innensprecher:
Ayhan H., Klasse 10 B
Vertretung:
Roman W., Klasse 9c

Granger

SV- Lehrerin:

Frau Lohse

Granger

Elternvertreter:

Vorsitz der Elternpflegschaft:
Frau Touppen
Vertretung:
Frau


Impressum

Name der Schule: GHS Kaldenkirchen
Anschrift: Buschstraße 28
41334 Nettetal
Aufsichtsbehörde: Land NRW
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Frau Weidemann-Tigges, Schulleiterin
Erreichbarkeit: ghs.kaldenkirchen@t-online.de
Telefonnummer: 02157 / 5282

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle:

Disclaimer von eRecht24.de dem Informationsportal zum Internetrecht